Platin-Romy 2018 für Iris Berben
 
ORF/Epo Film/Hubert Mican
Spielfilm
Spielfilm

Iris Berben wird am 7. April für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Die Platin-Romy 2018 geht dieses Jahr an die vielseitige Darstellerin und Präsidentin der Deutschen Filmakademie, Iris Berben. Bei der „Romy-Gala“ am 7. April erhält die mehrfach ausgezeichnete Schauspielerin den Ehrenpreis für herausragende Leistungen im Film-und Fernsehbusiness. 

Die Gala zur Verleihung des Publikumspreises „Romy 2018 – Der Österreichische Film- und Fernsehpreis“ steht heuer am Samstag, dem 7. April, um 21.10 Uhr live auf dem Programm von ORF 2. Für das TV-Publikum setzt auch heuer wieder Regisseurin Heidelinde Haschek die Preisverleihung in Szene. Passend zum Anlass zeigt der ORF am 31. März um 20.15 Uhr die Premiere des neuen ORF/ARTE-Spielfilms „Alt, aber Polt“ auf ORF 2. In der neuesten, sechsten Verfilmung des gleichnamigen Romans aus Alfred Komareks vielfach ausgezeichneter Krimireihe ist die 1950 in Detmold geborene Iris Berben an der Seite von Polt-Darsteller Erwin Steinhauer in der Rolle der Mira Martell, einer ehemaligen Schauspielerin, zu sehen.

Zwei Tage vor der großen „Romy-Gala“ in der Wiener Hofburg werden die Romy-Akademiepreise vergeben. Gewürdigt werden dabei die Stars hinter den Kulissen: jene Film- und Fernsehmacherinnen und -macher, die nicht im Rampenlicht stehen, aber am Erfolg der Produktionen maßgeblich beteiligt sind

Noch bis 23. März 2018 kann unter http://www.romy.at abgestimmt werden, wer den beliebten Publikumspreis erhält.

stats