PIT: OBI siegt auf Hochdeutsch
 

PIT: OBI siegt auf Hochdeutsch

#

46 Prozent Recall, 33 Prozent Impact und 53 Prozent Recognition für die Februar-Plakatkampagne des Heimwerkermultis.

Im Februar 2001 konnte OBI mit seinen Plakaten "Wir hören auf unsere Kunden" (Agentur Barci&Partner/Young&Rubicam) auffallend gute Werte erreichen. Dies ist das Ergebnis von PIT - Die österreichische Plakat-Analyse. 46 Prozent der Befragten konnten sich an das OBI-Plakat "Wir hören auf unsere Kunden" erinnern. (Mediaplanung: The Media Edge). Der Impact lag bei 33 Prozent. Bemerkenswert ist die Recognition, 53 Prozent der Respondenten erkannten die Sujets wieder. Auch bei der Markenbekanntheit schneidet OBI gut ab: 94 Prozent der Österreichischen Bevölkerung ist die Marke OBI ein Begriff. Zuletzt gewann OBI die Plakatanalyse im Dezember 2000 dialektisch: "Vül kaafn und vül Prozentalan einstrafn" bewarb die Biber Bonus Card. Das Österreichische Gallup Institut testet monatlich im Auftrag der Unternehmensgruppe Aussenwerbung & Ankünder www.aussenwerbung.at alle relevanten nationalen und regionalen Plakatkampagnen in Österreich.

(cc)

stats