Pirker und Gmeinbauer steigen bei "Datum" ein
 

Pirker und Gmeinbauer steigen bei "Datum" ein

Gemeinschaftsunternehmen Medecco übernimmt 50 Prozent

Der ehemalige Styria-Geschäftsführer Horst Pirker und der frühere "Presse"-Geschäftsführer Reinhold Gmeinbauer steigen beim Monatsmagazin "Datum" ein. Ihr Gemeinschaftsunternehmen Medecco-Holding übernimmt 50 Prozent der Anteile, berichtet der "Standard" (Donnerstag-Ausgabe).

Die übrigen 50 Prozent an dem politisch-kritischen Monatsheft mit Bekenntnis zum Qualitätsjournalismus gehören "Datum"-Gründer und -Geschäftsführer Johannes Weyringer (37,5 Prozent) und Chefredakteur Stefan Kaltenbrunner (12,5 Prozent).

Medecco hat unter anderem schon "Architektur Aktuell", "Kunst und Kirche", den Buchverlag des Fachverlages Springer und das Kunstmagazin "Parnass" gekauft. Den Kaufpreis für "Datum" - das nach eigenen Angaben eine Auflage von 10.000 Stück bei 2.600 Abos hat - wurde nicht verraten.

(APA)
stats