Piesczek kehrt zu Puls4 zurück
 

Piesczek kehrt zu Puls4 zurück

#

Nach sieben Jahren bei ATV moderiert Volker Piesczek bald wieder auf Puls 4

Volker Piesczek kehrt als Moderator zur ProSiebenSat.1 Puls 4 Gruppe zurück und wird ab spätestens Herbst 2013 auf Puls 4 zu sehen sein. Das gab der Sender am Mittwoch mittels einer Aussendung bekannt. Vor seinem Wechsel - vor sieben Jahren zu ATV - war Piesczek bereits in der Sendergruppe der ProSiebenSat.1 Puls 4 Gruppe tätig. Als Moderator zählte er sowohl die "Austria TopNews" auf ProSieben Austria, das Sportformat "Match am Montag" als auch die Politiksendung "Wien Live: Österreich um 9" auf Puls TV (heute: Puls 4) zu seinen Sendungen.

Im Interview mit der "Kronen Zeitung" sagte Piesczek, dass er auch ein Angebot vom ORF hatte. Konkret sei es um Sportmoderation gegangen, aber aufgrund seiner familiären Situation habe der Moderator abgeleht (Piesczek ist mit Grünen- Chefin Eva Glawischnig verheiratet, Anm.). Mit Juni läuft sein Vertrag bei ATV aus.

Laut Puls-4-Programmchef Oliver Svec stehe noch nicht fest, welches Format Piesczek schlussendlich moderieren werde, "aber durch sein großes, vielseitiges Talent wird er unser Team tatkräftig unterstützen", ist sich Svec sicher.

"Ich freue mich sehr über meine Rückkehr zur ProSiebenSat.1 Puls 4. Bei Puls 4 steppt einfach der Bär, die machen so viel Innovatives, wie man gerade bei 'Guten Abend Österreich' sieht, und es ist der Pioniergedanke der mich reizt, hier etwas zu bewegen!", so Piesczek.

stats