Personalrochaden bei Radio Energy
 

Personalrochaden bei Radio Energy

Florian Berger überlässt seinen Programmdirektor-Sessel dem Morgenmoderator Alex Scheurer.

Florian Berger verlässt, nach über zwei Jahren Tätigkeit als Programmdirektor bei Radio Energy, auf eigenen Wunsch den Privatsender, um sich "neuen Projekten zu widmen". Sein Nachfolger wird Alex Scheurer, der seit September auch neuer Morgenmoderator von Radio Energy ist. 

In seiner Doppelfunktion will Scheurer dafür sorgen, dass das Radioprogramm weiterentwickelt wird und die Hauptrolle des Senders im Wiener und Innsbrucker Privatradiomarkt auch weiterhin bestehen bleibt.

Geschäftsleiterin Aline Basel zu den personellen Veränderungen: „Florian Berger hat bei Energy viele kreative Meilensteine gesetzt und maßgeblich zum Erfolg unseres Senders beigetragen. Mit Alex Scheurer haben wir ab Jänner einen Programmdirektor, der ein echter Medienprofi ist. Ich freue mich auf eine spannende Zeit des Finetunings."

Laut Basel setzt Scheurer mit seiner Morgenshow schon jetzt neue Maßstäbe für den Mitbewerb. Zu hören täglich von sechs bis zehn Uhr auf 104,2. 

stats