Personalie: Sesselrücken in der Führungsebene...
 
Personalie

Sesselrücken in der Führungsebene von Zeit Online und 'Zeitmagazin'

Die Zeit
Sitz des 'Zeit'-Verlags: Das Helmut-Schmidt-Haus in Hamburg
Sitz des 'Zeit'-Verlags: Das Helmut-Schmidt-Haus in Hamburg

Maria Exner wird stellvertretende Chefredakteurin des 'Zeitmagazin', Leonie Seifert wird Mitglied der Chefredaktion von Zeit Online.

Umbau in der Führungsebene von Zeit Online und dem Zeitmagazin. Maria Exner, bisher stellvertretende Chefredakteurin des Online-Portals wechselt in die Chefredaktion des Zeitmagazin. Sie folgt damit Matthias Kalle auf den Post der stellvertretenden Chefredakteurin des Magazins nach. Kalle verlässt das Haus laut Aussagen des Verlages auf eigenen Wunsch, wird aber weiter als Autor für das Zeitmagazin arbeiten.

„Ohne den leidenschaftlichen Blattmacher Matthias Kalle wäre das Zeitmagazin heute nicht da, wo es ist – dafür danke ich ihm sehr“, sagt Christoph Amend, Chefredakteur des Zeitmagazin. „Vor einigen Jahren haben wir mit Maria Exner Zeitmagazin Online entwickelt. Seitdem habe ich mir immer gewünscht, einmal enger mit ihr zusammenzuarbeiten – wegen ihrer Führungserfahrung, ihrem Gespür für gesellschaftliche Themen und ihrer Innovationsfreude.“

Seifert in Chefredaktion von Zeit Online

 Bei Zeit Online folgt Leonie Seifert Exner in der Chefredaktion nach. Sie soll sich dort um die strategische Weiterentwicklung der digitalen Magazine von Zeit Online kümmern.  „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Leonie Seifert. Unter ihrer Führung haben wir neue Magazine wie ‚Arbeit‘ erfolgreich gestartet und den digitalen Magazinjournalismus deutlich weiterentwickelt“, so Zeit-Online-Chefredakteur Jochen Wegner. „Wir werden diesen Bereich gemeinsam mit ihr weiter ausbauen. Er hat heute einen entscheidenden Anteil am Erfolg unseres digitalen Geschäftsmodells Z+.“

Leonie Seifert  studierte Volkswirtschaftslehre und absolvierte ihre journalistische Ausbildung an der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung wechselte sie 2012 als Redakteurin zu Zeit Campus und später ins Ressort Chancen der Zeit.

stats