Paysafecard im Telekom-Einsatz
 

Paysafecard im Telekom-Einsatz

Paysafecard wird zur Prepaid-Karte für die netzbetreiber-unabhängigen Telefonie und rückt beim Österreichischen Bundesheer ein.

Die paysafecard.com Wertkarten AG erweitert die Funktionalitäten der Prepaid-Karte. Sie ist neben ihrer Internettauglichkeit ab sofort auch für die Fest- und Handynetztelefonie einsetzbar.



Das Österreichische Bundesheer setzt diese Funktionalität für ihre Grenzeinsatzkräfte ein. T-Mobile Austria wiederum vermarktet die Prepaid-Karte via T-Mobile.at und bietet sie als Variante zur Guthabensaufladung von klax-Wertkarten an. Telekom Austria wiederum bietet die paysafecard als Micropayment-Zahlungsmittel zur Begleichung von Online-Diensten wie AonVideochat, AonCommunicator oder Love.at an.



(tl)

stats