Papstbesuch brachte ORF Zuseherrekord
 

Papstbesuch brachte ORF Zuseherrekord

Insgesamt 2,807 Millionen Menschen sahen Papst Benedikt XVI. im ORF-TV

Drei Tage lang stand Österreich im Zeichen des Besuchs von Papst Benedikt XVI. Der ORF berichtete im Fernsehen, im Radio und im Internet sehr umfangreich über den Besuch – allein im Fernsehen standen mehr als 16 Stunden Live-Berichterstattung auf dem Programm von ORF 2. Insgesamt sahen 2,807 Millionen Österreicher die einzelnen Stationen des Papstbesuchs, das entspricht 40 Prozent der TV-Bevölkerung (Erwachsene 12 plus). Alle Spezialsendungen des ORF, die sich zwischen Freitag und Sonntag dem Besuch des Papst widmeten, wurden von mindestens einem Drittel des gesamten TV-Publikums zur jeweiligen Sendezeit genutzt – die Marktanteile lagen zwischen 29 und 53 Prozent.

(cc)


stats