P7S1P4 bietet ab sofort Smartstream.tv
 

P7S1P4 bietet ab sofort Smartstream.tv

ProSiebenSat.1 PULS 4
David Junger berichtet in seiner Funktion als Country Manager für Smartstream.tv direkt an Geschäftsführer Michael Stix.
David Junger berichtet in seiner Funktion als Country Manager für Smartstream.tv direkt an Geschäftsführer Michael Stix.

Die Privatsendergruppe baut ihr Vermarktungsportfolio aus. David Junger leitet das Multiscreen Video Network.

ProSiebenSat.1 PULS 4 bringt das Multiscreen Network Smartstream.tv nach Österreich. Die Plattform, die automatisierten Einkauf von Bewegtbildwerbung – also Programmatic Buying – bietet, wurde 2012 in Deutschland gegründet und zählt dort mittlerweile zu den größten Anbietern von Video-Advertising-Flächen. Seit 2015 ist die deutsche ProSiebenSat.1-Gruppe Mehrheitseigentümer. Zum Start wird österreichischen Kunden eine Reichweite von mehr als fünf Millionen Unique Usern und 15 Millionen Videoviews pro Monat geboten. „Die Reichweite stammt von internationalen und nationalen Publishern, mit denen wir kooperieren, erklärt David Junger, Country Manager des Angebots Smartstream.tv, der in seiner Funktion direkt an ProSiebenSat.1-PULS 4-Geschäftsführer Michael Stix berichtet. Junger zufolge ist das Portfolio sehr breit aufgestellt.

Laut Stix wird der werbetreibenden Wirtschaft mit den neuen Smartstream.tv-Werbemöglichkeiten ein neues, innovatives Feature geboten. Smartstram.tv soll in Kombination mit dem Premium-Videonetzwerk SevenOne eine Ergänzung darstellen, um relevanten Kundenziele zu erreichen. „Mit dem geräteübergreifenden User-Targeting von Smartstream.tv können User über mehrere Geräte hinweg identifiziert werden, was somit eine deutlich effizientere Streuung der Kontaktdosis beziehungsweise Frequency Capping von Werbekampagnen ermöglicht“, ergänzt Junger. „Smartstream.tv-Kunden profitieren dadurch von einer signifikanten Nettoreichweitensteigerung in Relation zu ihrem eingesetzten Kampagnenbudget.“
stats