ORS verschiebt Start von DVB-T in Österreich
 

ORS verschiebt Start von DVB-T in Österreich

Ein Monat Verzögerung beim Start von DVT-B, neuer Launchtermin am Nationalfeiertag.

Der Start von DVB-T, des Digitalen Antennenfernsehen, in Österreich verzögert sich um einen Monat. Nicht wie ursprünglich geplant im Rahmen der Österreichischen Medientage am 27. September dieses Jahres fällt der Startschuss für DVB-T in Österreich, sondern am Nationalfeiertag, dem 26. Oktober. "Der Nationalfeiertag war immer unser Wunschtermin. Aufgrund der ursprünglich für den November zu erwartenden Nationalratswahlen, haben wir uns aber für den bisher kommunizierten Termin Ende September entschieden. Mit der nun beschlossenen Vorverlegung der Nationalratswahlen auf den 1.10.2006, spricht nichts mehr gegen den ursprünglich geplanten Start am Nationalfeiertag“, erklärt Michael Wagenhofer, kaufmännischer Geschäftsführer der Österreichischen Rundfunksender GmbH & CoKG (ORS).

(as)

stats