ORF zweimal im Finale der New York Festivals
 

ORF zweimal im Finale der New York Festivals

Der ORF taucht zweimal unter den Finalisten der TV-Programming und -Promotion Awards bei den New York Festivals auf.

Der ORF ist mit zwei Produktionen im Finale der International Television Programming & Promotion Awards vertreten, die im Rahmen der New York Festivals vergeben werden. Als Einreicher wird jeweils die ORF Natural History Unit angeführt. Zum einen punktet der ORF in der Kategorie "Nature & Wildlife" mit der Produktion "Die Naturgeschichte Europas", zum anderen in der Kategorie "Science & Technology" mit der Produktion "Poisoned". Neben diesen beiden Arbeiten scheinen keine weiteren Projekte aus Österreich unter den Finalisten auf.

(as)

stats