ORF zeigt mindestens 46 Spiele der Fußball-WM...
 

ORF zeigt mindestens 46 Spiele der Fußball-WM 2010

#
Live im ORF? Der spanische Kapitän Iker Casillas (mit EURO-Pokal) zählt auch bei der WM 2010 zu den Top-Favoriten. © APA OTS
Live im ORF? Der spanische Kapitän Iker Casillas (mit EURO-Pokal) zählt auch bei der WM 2010 zu den Top-Favoriten. © APA OTS

Die Österreich-Übertragungsrechte für die restlichen 18 Spiele hält RTL.

Der ORF wird mindestens 46 der insgesamt 64 Spiele der kommenden Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika übertragen. Ein entsprechender Vertrag ist laut ORF-Informationsdirektor Elmar Oberhauser auch bereits abgeschlossen worden. Der öffentlich-rechtliche Sender wolle darüber hinaus „alles tun“, um auch noch die Österreich-Rechte für die 18 weiteren Spiele zu erwerben, die pikanterweise der deutsche Privat-TV-Sender RTL hält.

Die Kölner wollen ihre Übertragungsrechte hierzulande sublizensieren, wie das in der Fachsprache heißt. Ob der österreichische Privatsender ATV mitbieten wird, ließ Geschäftsführer Ludwig Bauer auf APA-Anfrage offen. In Deutschland sind bereits alle Übertragungsrechte für das Fußballspektakel in Südafrika unter Dach und Fach. Wie schon bei der WM 2006 teilen sich die Free-TV-Sender ARD, ZDF und RTL die Spiele. ARD/ZDF zeigen insgesamt 46 Spiele, darunter alle Begegnungen des Deutschen Teams, die beiden Halbfinalpaarungen und das Endspiel. RTL erwarb die Rechte für maximal 18 Spiele (eben auch für Österreich).

Der Pay-TV-Sender Premiere hat sich die Rechte für alle 64 Begegnungen im Bezahlfernsehen gesichert.







Quelle: APA
stats