ORF Tirol fördert Lesekompetenz
 

ORF Tirol fördert Lesekompetenz

ORF
Der Tiroler Vorlesetag soll Lust am Lesen fördern. Der ORF Tirol unterstützt die Initiative mit dem Land Tirol, dem Landesschulrat und dem Tiroler Buchhandel.
Der Tiroler Vorlesetag soll Lust am Lesen fördern. Der ORF Tirol unterstützt die Initiative mit dem Land Tirol, dem Landesschulrat und dem Tiroler Buchhandel.

ORF Tirol als Partner des Tiroler Vorlesetags. Plus: HD ist ab sofort Standard.

Dieser Artikel erschien zuerst in Ausgabe Nr. 43 des HORIZONT. Noch kein Abo? Hier klicken!

„Tiroler Vorlesetag“ heißt das große Projekt, das der ORF Tirol als Medienpartner diesen Herbst begleitet und das am 16. November zum zweiten Mal in allen Tiroler Schulen, Buchhandlungen, Altenheimen und im ORF Tirol selbst stattfindet. Die umfassenden Aktionen reichen von interaktiv gestalteten Lese- und Vorlesespaziergängen über Theater- und Rollenspiele bis hin zu musikalischen Vorlesestunden und Leseflashmobs. Ziel des Projekts: Die Lust am Lesen und Vorlesen und damit die Lesekompetenz zu fördern. Neben 70 Büchereien nehmen am Vorlesetag auch rund 200 Schulen aus allen Tiroler Bezirken an der Aktion teil. Helmut Krieghofer, Landesdirektor ORF Tirol: „Auch heuer werden neun Radio-Tirol-Moderatorinnen und Moderatoren in allen neun Tiroler Bezirken mit Büchern und weiteren ‚Abenteuern im Kopf‘ unterwegs sein. Sie werden mit liebevoll ausgesuchten Geschichten im Gepäck losziehen und mit einem Paket an nicht minder liebevollen Geschichten des Lebens zurückkommen.“ ORF Tirol sendet zukünftig zudem in HD. Das Motto lautet: Antenne goes HD. Der ORF setzt mit simpliTV, dem neuen Antennenfernsehen, auf die Übertragungstechnik. So wird ab sofort sowohl in Nordtirol als auch Osttirol das digitale Antennenfernsehen in High Definition umgestellt. Zusätzlich sind regional die Sender oe24-TV, Tirol TV und T eins zu empfangen. „Mit der Umstellung bieten wir nicht nur eine bessere Bild- und Tonqualität, sondern auch eine größere Programmvielfalt“, so Krieghofer. Die Veränderungen für die Zuseher: Zu ORF eins und ORF 2 kommen mit ORF III und ORF Sport + zwei Sender hinzu, die zum ersten Mal in allen Tiroler Regionen via Antenne empfangen werden können. (sw)
stats