ORF stellt "Club 2" ein
 

ORF stellt "Club 2" ein

Neuer Talk am Donnerstag soll Raum für Reflexion und Zeit fürGesellschaftsfragen bieten - "Weltjournal plus" statt "Club 2"

Der ORF wird ab Anfang 2013 eine neues Talk-Format am Donnerstagabend starten. Der "Club 2" wird im Gegenzug eingestellt, an seinem Sendeplatz am Mittwochabend sollen künftig Auslands-Dokus laufen. ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner informierte am Dienstag in einer Fernseh-Redakteursversammlung über die geplante Neuaufstellung der Diskussionsformate. Die nächsten Schritte der "Programmreformkette" und das entsprechende Sendeschema müssen noch vom ORF-Stiftungsrat genehmigt werden.

Der neue Talk soll am Donnerstag um 23.00 Uhr auf dem Programm stehen und im Unterschied zum "Club 2" von einer Moderationspersönlichkeit getragen und geprägt werden. Ob es sich dabei um die zuletzt in verschiedenen Medien gehandelte Barbara Stöckl handelt, wollte man am Dienstag im ORF nicht kommentieren.

Auf dem bisherigen "Club 2"-Sendeplatz in der Mittwoch-Nacht ist unterdessen ein zusätzlicher Sendeplatz für internationale, politische Hintergrundberichte geplant. Unter dem Arbeitstitel "Weltjournal plus“ sollen im Anschluss an das "Weltjournal" zusätzliche außenpolitische Dokus programmiert werden.

(APA)
stats