ORF-Steiermark-Landesdirektor Gerhard Draxler...
 

ORF-Steiermark-Landesdirektor Gerhard Draxler gibt Abschied bekannt

ORF

Der langjährige Direktor des ORF-Landesstudios Steiermark, Gerhard Draxler, tritt mit 30. April im Alter von 66 Jahren in den Ruhestand. Die Nachfolge wird in den nächsten Tagen ausgeschrieben.

Nach Funktionen wie Landesintendant des ORF Kärnten und ORF-TV-Informationsdirektor war Draxler seit 2007 ORF-Landesdirektor in der Steiermark. "Er hat den ORF Steiermark zu einer starken und wichtigen Säule nicht nur im Verbund der regionalen Studios, sondern auch innerhalb der ORF-Flotte weiterentwickelt und unverzichtbare Akzente für die ORF-Regionalprogramme gesetzt", erklärt ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz. 

Der Rückzug sei eine "ganz persönliche Entscheidung gewesen", betont Draxler, der 30 Jahre für den ORF im Einsatz war. "Journalistische Fairness, Objektivität und Ausgewogenheit in der Berichterstattung, Offenheit, Respekt und Begegnung auf Augenhöhe waren mir immer wichtig. Die Menschenrechte als Basis eines demokratischen und friedlichen Miteinanders waren und sind meine Überzeugung. Besonders freut es mich, das Landesstudio Steiermark mit besten Kennzahlen in TV, Radio und Online und einer sehr guten wirtschaftlichen Performance übergeben zu können". so der Landesdirektor weiter.

Die Nachfolge für Gerhard Draxler wird in den nächsten Tagen ausgeschrieben, sodass der Nachfolger in der Sitzung des Stiftungsrats am 28. März bestellt werden kann. Die Bestellung wird für die verbleibende Laufzeit der amtierenden ORF-Geschäftsführung vom 1. Mai 2019 bis 31. Dezember 2021 festgelegt.

stats