ORF startet weitere Sanierung und Umbauten am...
 

ORF startet weitere Sanierung und Umbauten am Küniglberg

APA

Bei einer Anrainerversammlung hat der ORF bereits am Dienstag über die zukünftigen Bauvorhaben im ORF-Zentrum in Hietzing informiert.

Den Beschluss, alle Wiener Standorte am Küniglberg zusammenzuführen, wurde vom ORF bereits im März 2014 getroffen. Nach Abschluss der ersten Sanierungsarbeiten im denkmalgeschützten Roland-Rainer-Gebäudekomplex starten nun die Sanierung weiterer Objekte sowie ein Neubau (für Ö1, Ö3 und den Multimedialen Newsroom).

Die größte Herausforderung sieht der ORF darin, den Produktions- und Sendebetrieb während der Sanierung aufrechtzuerhalten. Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf rund 304 Millionen. Die Fertigstellung ist für Ende 2021 geplant.

stats