ORF startet Serviceplattform zum Thema Sport
 

ORF startet Serviceplattform zum Thema Sport

Zum Auftakt einer Serviceoffensive lanciert der ORF am und beim "Tag des Sports" am 27. September 2003 die Service-Plattform "ORF sportinside".

"ORF sportinside" bietet als erstes Projekt einer groß angelegten Service-Offensive des ORF künftig allen Sportfans detaillierte Informationen über das ORF SPORT-TV-Programm. Diese können auf die persönlichen Interessen jedes einzelnen Interessenten abgestimmt werden. "ORF sportinsiders", mit Newsletter via E-Mail, ermöglicht die Teilnahme an Gewinnspielen mit attraktiven Preisen, den verbilligten Zutritt zu ausgewählten Sportveranstaltungen, Internet-Foren und auch eine Internet-Börse mit Kontaktmöglichkeit zu Topsportlern. Den ORF-Kunden wird bei verschiedenen Veranstaltungen, beginnend mit dem "Tag des Sports" am 27. September 2003 am Wiener Heldenplatz, und im Internet auf sport.ORF.at die Möglichkeit geboten, sich bei "ORF sportinside" registrieren zu lassen.



"ORF sportinside" ist ein gemeinsames Projekt von ORF-Marketing, ORF Sport und ORF ON und soll durch die Partnerschaft mit österreichischen Sportverbänden und Sportvereinen allen Sportfans in Österreich eine bisher einzigartige Dialog-, Service- und Informationsplattform bieten. ORF sportinside" ist das erste Projekt im Rahmen von CRM (Customer Relationship Management)-Aktivitäten des ORF, die von der ORF-Marketingabteilung, unter der Leitung von Thomas Prantner, koordiniert werden. Projektleiter bei "ORF sportinside" ist Manfred Ruthner.

(as)


stats