ORF startet neue Game-Show "Streetlive"
 

ORF startet neue Game-Show "Streetlive"

Jeden Samstag mit "Taxi Orange"-Moderator Oliver Auspitz.

Mit einem neuen Gameshow-Format will der ORF ab dem kommenden Jahr junge

Zielgruppen ansprechen. "Streetlive - Die Straßenwettshow" mit dem früheren

"Außenreporter" von "Taxi Orange", Oliver Auspitz, startet am 12. Jänner

2002 und wird dann jeden Samstag um 17.35 Uhr zu sehen sein.



Das Konzept der Sendung sieht vor, dass Auspitz in "ganz Österreich auf der Suche nach Wettpartnern" ist und Passanten zum Wetten einlädt.

ORF-Programmintendantin Kathrin Zechner bezeichnete "Streetlive" als "eine neue, schnelle, interaktive Show - passend zum Profil von ORF 1 für die Zielgruppe zwischen zwölf und 49 Jahren". Mit der Show gehe nun am Samstag-Vorabend wieder eine Eigenentwicklung des ORF auf Sendung, betonte Zechner.



Oliver Auspitz begann seine journalistische Laufbahn 1994 als Reporter,

Redakteur und Moderator bei Ö3. Nach Ausflügen ins Print-und Radiofach ist er seit 1999 Producer des ORF-Talks "Die Barbara Karlich Show". Bekannt wurde er als Außenreporter von "Taxi Orange".

(ap)

stats