ORF sichert sich Ski-Rechte bis 2017
 

ORF sichert sich Ski-Rechte bis 2017

In den nächsten fünf Jahren darf der ORF alle in Österreich stattfindenden Bewerbe in den Disziplinen Ski alpin, Skispringen, nordische Kombination und Langlauf exklusiv live im TV ausstrahlen.

Der ORF hat sich die exklusiven Rechte für die TV-Live-Verwertung an allen alpinen und nordischen Skiweltcup-Bewerben in Österreich bis inklusive der Saison 2016/17 gesichert. Mit dem nunmehr fixierten Fünf-Jahres-Vertrag wird der ORF alle in Österreich stattfindenden Bewerbe in den Disziplinen Ski alpin, Skispringen, nordische Kombination und Langlauf live im Fernsehen ausstrahlen.

„Die langjährige und höchst erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ÖSV wird damit ganz im Sinne der ORF-Zuseherinnen und -Zuseher fortgesetzt“, so ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz.

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel: "Der ÖSV hat sich nach einemsorgfältigen Ausschreibungsverfahren und nach Evaluierung derAngebote dafür entschieden, einen Großteil der Live-Rechte an den ORFzu vergeben, der aufgrund der Angebotslage einfach Bestbieter war.“ Es sei aber noch eine Reihe von Details vor dem endgültigen Vertragsabschluss zu klären und einige Rechtepakete seien auch noch in Verhandlung mit anderen Interessenten.
stats