ORF schließt Vertrag mit Al-Jazeera
 

ORF schließt Vertrag mit Al-Jazeera

Der ORF darf künftig Nachrichten des arabischen Nachrichtensenders Al-Jazeera übernehmen.

ORF und "Al-Jazeera-Channel" haben einen Vertrag abgeschlossen: Künftig darf der ORF Material des arabischen Nachrichtensenders übernehmen und live oder zeitversetzt in seinen Nachrichtensendungen ausstrahlen. Via Satellit hat der Küniglberg Zugriff auf aktuelles und archiviertes Material.
Damit erschließe der ORF eine wichtige zusätzliche Nachrichtenquelle, freut sich Informationsdirektor Gerhard Draxler: Die ORF-Information erhalte Zugang zu aktuellen Bildern aus der gesamten arabischen Region.

Der TV-Sender Al-Jazeera ist nach den Attentaten vom 11. September 2001 zu einer der wichtigsten Informationsquellen aus der arabischen Welt geworden.

(jed)

stats