ORF-Programm 2012 (4): „ORF III“ und sportplu...
 

ORF-Programm 2012 (4): „ORF III“ und sportplus

Am Donnerstag, den 22. September, bat der ORF zur Programmpräsentation 2012 in die Wiener Rosenhügelstudios – die Inhalte für die ab 26.10. startenden Programme ORF III und sportplus gibt´s hier.

Im Wortlaut, Quelle ORF Pressestelle:

Von einem "ORF-Feiertag am Feiertag" spricht ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz und meint damit den 26. Oktober 2011 als jenen Tag, an dem die neuen 24-Stunden-Spartenkanäle ORF III Kultur und Information und ORF SPORT PLUS erstmals on air gehen.

Mit dem Startvon ORF III Kultur und Information (u. a. mit "Don Giovanni" im Hauptabend) nimmt auf der bisherigen Frequenz von TW1 ein neuer 24-Stunden-Spartenkanal für Kultur und Information das Programm auf, der sich vor allem an kulturinteressierte Seherinnen und Seher richtet.

Das Programm von ORF SPORT PLUS beginnt mit einer Live-Übertragung vom "Erste Bank Open"-Tennisturnier aus der Wiener Stadthalle und bietet allen Sportfans als Ergänzung zum bereits bestehenden Sportangebot des ORF ein umfassendes Sportprogramm.

Ausführliche Informationen zur Frequenzeinstellung gibt es ab 1.Oktober auf der Website digital.ORF.at bzw. unter der Hotline 0820919 919 (max. EUR 0,20/Min.).

ORF III Kultur und Information

Basierend auf den vier Programmsäulen hat jeder Tag ein bestimmtes Label und ist ganz bestimmten Themenbereichen gewidmet.
- Montag ist Doku-Tag.
- Der Dienstag steht im Zeichen von Kunst und Kultur.
- Religion und Wissenschaft stehen am Mittwoch im Mittelpunkt.
- Der Donnerstag konzentriert sich auf den Schwerpunkt Europa.
- Freitag ist Österreich-Tag, gefolgt von
- Zeitgeschichte am Samstag.
- Abgerundet wird die Programmwoche mit Oper, Theater und Konzert am Sonntag.

ORF III ist mit seinem Kunst Raum nicht nur Bühne für österreichische Kunst- und Kulturschaffende, sondern macht auch Platz für zahlreiche Eigenproduktionen wie etwa die Büchersendung "erLesen" (mit Heinz Sichrovsky), das Kulturgespräch "KulturWerk" (mit Barbara Rett), die Galerie- und Museumssendung "Aus dem Rahmen" (mit Karl Hohenlohe) sowie das Festivalformat "Kultur im Gespräch" (ebenfalls mit BarbaraRett).

Wochentäglicher Fixpunkt für alle Kulturinteressierten ist das tagesaktuelle 15-minütige Kulturmagazin "Kultur Heute". Die Journalisten Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher präsentieren neben der gesamten österreichischen Kulturszene auch die wichtigsten Kulturereignisse aus den Bundesländern.

Um das Demokratieverständnis sowie die EU-Kompetenz der Österreicherinnen und Österreicher weiter zu stärken, werden unter der Leitung von ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs die Debatten des Bundes- sowie des Nationalrats live und in voller Länge das Programm beleben.

Mit parlamentarischen Enqueten und hintergründigenDiskussionssendungen wie "Österreich morgen" zeigt ORF III Politik abseits der Tagespolitik.

Erste Programmhighlights in ORF III

Gleich die erste Programmwoche von ORF III Kultur und Information bietet zahlreiche Höhepunkte: Am 26. Oktober startet um 20.15 Uhr mit "Don Giovanni" mit Thomas Hampson in der Titelrolle (von den Salzburger Festspielen 2006) die erste von allen 22 Mozart-Opern, die ORF III erstmals komplett imFernsehen zeigt.
Am 30. Oktober geht der Mozart-Reigen, ebenfalls um 20.15 Uhr und ebenfalls von den Salzburger Festspielen 2006, mit "Le nozze diFigaro" - u. a. mit Anna Netrebko - weiter.
Am 28. Oktober folgt um 20.15 Uhr mit der Oscar-nominierten "Revanche" der erste heimische Film und danach um 22.30 Uhr aus der Reihe "Theater und Fernsehlegenden" aus der Josefstadt "Onkel Wanja" mit u. a. Hans Holt, Kurt Sowinetz und Erik Frey.

Zeitgeschichte "made by ORF" steht am 29. Oktober ab 20.15 Uhr mit den ersten beiden Folgen der Doku-Serie "Der Zweite Weltkrieg" auf dem Programm.

Das erste ORF-III-"Feiertagsspezial" widmet sich am 31. Oktober ab 20.15 Uhr dem Reformationstag - u. a. mit Rosa von Praunheims "Rosas Höllenfahrt" und einem Interview mit Bischof Michael Bünker.

Am 1. November steht gleich das nächste "Feiertagsspezial" zu "Allerheiligen" auf dem Programm, u. a. mit der legendären "Universum"-Doku "Es lebe der Zentralfriedhof" (20.15 Uhr) und Anita Natmeßnigs vielfach ausgezeichneten Film "Zeit zu gehen" (21.15 Uhr) über das Sterben.

Mit "Slumming" gibt es am 4. November um 20.15 Uhr den nächsten Austrofilm zu sehen, "Aus der Josefstadt" stehen um 22.25 Uhr "Katzenzungen" mit Elfriede Ott auf dem Programm.

Helmut Qualtinger sind am 5. November ab 22.10 Uhr zwei weitere "Kult.reloaded"-Ausgaben gewidmet.

ORF SPORT PLUS

Die Live-Berichterstattung nimmt bei ORF SPORT PLUS einen besonders hohen Stellenwert ein, los geht es in der ersten Programmwoche mit dem Tennisturnier aus der Wiener Stadthalle. Dafür hat ORF SPORT PLUS ein 24-Stunden-Programmschema entwickelt, das den Zuseherinnen undZusehern größtmögliche Programmsicherheit bietet.
Jeden Tag vonMontag bis Sonntag erfolgt von 20.15 bis 23.15 Uhr dieErstausstrahlung eines Programms.
Es folgen im Drei-Stunden-Rhythmusdrei Wiederholungen aus den Vortagen. Die so entstehenden zwölf Sendestunden werden bis zur neuen Erstausstrahlung am darauffolgendenTag - ab 8.15 Uhr - einmal wiederholt. Bei großflächigenLive-Übertragungen (etwa dem Stadthallen-Turnier) werden das Programm und auch die Wiederholungen flexibel gestaltet.

Es entsteht somit eine Mischung aus aktuellem (Live-) Programm und zeitnahen Wiederholungen, die den Zuseherinnen und Zusehern in jeder individuellen Zeitzone die Programmhighlights der Woche anbietet.

Die Erstausstrahlung um 20.15 Uhr wird täglich vom Präsentator der Sendung "Sport aktuell" in ORF eins anmoderiert.
Folgende Programmhighlights sind unter anderem auf ORF SPORT PLUS zusehen (Stand: September 2011):
- American Football: österreichische Liga; Austrian Bowl; Eurobowl-Finale
- Basketball: Europacup Damen
- Beachvolleyball: World Tour; Grand Slam Klagenfurt
- Biathlon: WM Ruhpolding, Deutschland (27. Februar bis 11. März2012); Weltcup-Bewerbe
- Eishockey: Erste Bank Eishockey Liga
- Extremsport: Austrian Summer und Winter Games; Dolomitenmann; RaceAcross America
- Funsport: Kitesurfen; Wellenreiten; Kajak; Cliff Diving
- Fußball: Live-Spiele Erste Liga; Höhepunkte tipp3-Bundesliga
- Golf: nationale und internationale Turniere; Magazin
- Handball: Handball Liga Austria; EM- und WM-Qualifikationsspiele;Cupfinale; Champions League
- Ironman: Ironman Austria Klagenfurt; Half-Ironman St. Pölten
- Leichtathletik: Vienna City Marathon; Meeting Götzis; Marathon-Rennen in Österreich, Austrian-Top-4-Meetings
- Motorsport: Rallye-Meisterschaft Österreich; Night of the Jumps; DTM-Rennen
- Mountainbike: WM in Leogang/Saalfelden; UCI-Rennen
- Reitsport: Fest der Pferde (11. bis 14. November 2011)
- Rodeln: Weltcup Innsbruck Igls (26. und 27. November 2011); WM Altenberg, Deutschland (6. bis 12. Dezember 2012)
- Schwimmen: Kurzbahn-EM, Polen (8. bis 12. Dezember 2011); Langbahn-EM 2012, Kurzbahn-WM 2012
- Ski alpin: Rennen in Österreich (Wiederholungen)
- Skispringen: Bewerbe in Österreich
- Snowboard: Snowboard-Events in Österreich
- Tanzen: WM; EM; Masters; österreichische Meisterschaften
- Tennis: "Erste Bank Open" (26. bis 30. Oktober 2011); ATP500/1000er-Turniere; Fed-Cup und Davis-Cup; "Gastein NürnbergerLadies"; "bet-at-home-Cup" Kitzbühel; "Generali Ladies" Linz
- Tischtennis: Champions League
- Volleyball: Austrian Volley League; Champions League
- Winter Youth Olympic Games Innsbruck (13. bis 22. Jänner 2012)
- Veranstaltungen: Tag des Sports; Gala-Nacht des Sports
- Historische Schwerpunkte: Ski alpin - Weltmeisterschaften; Fußball-Weltmeisterschaften; Formel 1- Themenschwerpunkte
- Magazin-Sendungen (z. B. "Sport-Bild"."


Zitat Ende Teil 4 von 4.
stats