ORF präsentiert neue Imagekampagne
 

ORF präsentiert neue Imagekampagne

Unter dem Slogan „Am liebsten ORF“ bewerben bekannte Gesichter des öffentlich-rechtlichen Senders dessen Qualitäten.

Die angekündigte Imagekampagne für den ORF steht unmittelbar vor dem Start. Der groß angelegte Werbeauftritt soll die „Stärken des ORF bewusst machen“, betont ORF-Kommunikationschef Pius Strobl bei der Präsentation der Kampagne, und „zeigen, dass man nur beim ORF Österreich findet“. Die nach einem Auswahlverfahren beauftragte Agentur Draftfcb Kobza läutet die Imagekampagne mit einer Teaser-Phase ein, anschließend wird die Botschaft „Am liebsten ORF“ mittels bekannter Gesichter aus dem ORF-Fernsehen transportiert. Einen inhaltlichen Schwerpunkt der Kampagne bildet auch das Thema Regionalität. Das bekannte „Auge“ des ORF wurde grafisch überarbeitet und dient als eine Art Blickfenster und optischer Rahmen der Sujets. Kampagnenstart ist am 4. März 2008 in Fernsehen und Printmedien, später folgen Plakate und plangemäß auch ein Hörfunkauftritt.

(jm)

stats