ORF-Mitarbeiter noch mobiler
 

ORF-Mitarbeiter noch mobiler

50 ORF-Mitarbeiter können mit ihren WLAN-Notebooks über das Metronet-Hotspot-Netzwerk fernab des Küniglberges ihrer Arbeit nachgehen.

50 Mitarbeiter aus dem Management und den Redaktionen sind über ihre funknetztauglichen Notebooks in das Virtual Private Network (VPN) des ORF integriert. Auf Basis dieser technischen Ausstattung können sie künftig ihrer Arbeit fernab des Küniglberges nachgehen. Für die Verbindung sorgt metronet über seine rund 300 Funknetz-Hotspots. Über den metronet-VPN-Server können die 50 von unterwegs Datenmengen übertragen, E-Mail-Kommunikation machen und Recherchen im Internet durchführen.



(tl)
Themen
ORF
stats