ORF lädt wieder zur "Langen Nacht der Museen"
 

ORF lädt wieder zur "Langen Nacht der Museen"

Österreichweites Kulturspektakel geht in der Nacht vom 9. auf den 10. Oktober über die Bühne.

Insgesamt 437 Museen beteiligen sich heuer österreichweit an der "Langen Nacht der Museen", die am Samstag, dem 9. Oktober 2004, über die Bühne geht. Insgesamt zum fünften Mal lädt der ORF zu dem Kulturspektakel und bietet einem breiten Publikum ein ebenso abwechslungsreiches wie absolut wetterfestes Freizeitvergnügen.

Neben den Museen in ganz Österreich, die verschiedene Sonderprogramme präsentieren, locken auch Mussen in Vaduz, der Hauptstadt Liechtensteins, mit unkonventionellen Angeboten.



Alle an der "Langen Nacht" beteiligten Museen halten von 18.00 bis 1.00 Uhr Früh geöffnet, spezielle Bus-Shuttledienste, die vom jeweiligen "Treffpunkt Museum" in den Landeshauptstädten ausgehen, sorgen für den bequemen Transport der Besucher von Schauplatz zu Schauplatz. Am "Treffpunkt Museum" sind auch die Tickets und Programmhefte zur "Langen Nacht der Museen" erhältlich.

ORF-Backstage-Führung teilzunehmen. Alle Informationen zur "Langen Nacht der Museen" sind im Internet über die Site von ORF Events< zu finden.

(as)

stats