ORF in einem völlig neuen Design
 

ORF in einem völlig neuen Design

Ab Februar 2005 sollen sich der ORF und seine Sendermarken in einem völlig neuen Design präsentieren.

Sokols "ORF-Auge" hat endgültig ausgedient. Zumindest dann, wenn es nach einem Bericht der Programmzeitschrift "tv media" geht. Laut dem Programmmagazin aus der Verlagsgruppe News präsentiert sich der gesamte ORF ab Februar 2005 in einem völlig neuen Design. Nicht nur die TV-Sendermarken ORF1 und ORF2 sollen einem optischen Relaunch unterzogen werden, sondern auch sämtliche ORF Radios. Alle Sender - ob Radio oder TV - sollen dann unter einem Markendach zusammengefast werden.

(as)




stats