ORF-GI-Wahl: Wolfgang Vyslozil nominiert
 

ORF-GI-Wahl: Wolfgang Vyslozil nominiert

Der von den Grünen entsandte ORF-Stiftungsrat Wolfgang Zinggl wird APA-Geschäftsführer Wolfgang Vyslozil für die Position des ORF-Generaldirektors nominieren.

Der von den Grünen entsandte ORF-Stiftungsrat Wolfgang Zinggl wird APA-Geschäftsführer Wolfgang Vyslozil für die Position des ORF-Generaldirektors nominieren. Auf Grund seiner "unbestreitbaren fachlichen Fähigkeiten" sowie seiner "persönlichen Unabhängigkeit" sei

Vyslozil die geeignete Persönlichkeit, die Geschäfte des ORF auch unter den geänderten Rahmenbedingungen erfolgreich weiterzuführen, heißt es in einer APA-Aussendung. Zinggl übte scharfe Kritik an den "immer unverschämter werdenden Versuchen der Parteizentralen", die ORF-Wahl zu beeinflussen. "Im Interesse eines unabhängigen ORF sollte die Parteipolitik wenigstens bis zu einem gewissen Mindestausmaß hintangestellt werden", begründete Zinggl die Nominierung. "Vyslozil ist

ein Kandidat, der diesem Anspruch auch auf Grund seiner eigenen persönlichen Unabhängigkeit gerecht werden kann."

Zinggl zeigte sich überzeugt, dass seine Einschätzung von vielen Stiftungsräten geteilt werde, "die bei den Versuchen, den ORF parteipolitisch zu vereinnahmen, nicht mehr länger mitspielen wollen".

(max/APA)

stats