ORF: Gerüchte um eine "Entmachtung"
 
David Bohmann

Einem Bericht zufolge wird ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz heute, Freitag, mit einer Organisationsanweisung die Verantwortung für die TV-Informationen personell aufteilen.

Laut einem Bericht von etat.at dürfte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz heute, Freitag, eine "Organisationsanweisung" ausgeben, mit der die Verantwortung für die TV-Information aufgeteilt und mit Channel Managern für ORF 1 und ORF 2 TV die bisherige Fernsehdirektorin Kathrin Zechner zur Programmdirektorin "entmachtet" wird. Dem Medium liegt die mit 23. März datierte Organisationsanweisung im Wortlaut vor.

Für kommende Woche wurde die Ausschreibung von Channel Managern, Channel-Chefredakteuren und Channel-Programmplanern für die beiden Hauptprogramme des ORF-Fernsehens angekündigt. Die Anweisung soll trotz Ablehnung des Betriebstrats in Kraft treten, heißt es weiters in dem Bericht.

stats