ORF GD-Wahl: Stiftungsrat hat keine Kandidate...
 

ORF GD-Wahl: Stiftungsrat hat keine Kandidaten nachnominiert

So geht es nun weiter im Rennen um die ORF-Spitze.

Am heutigen Montag um Punkt 12 Uhr ist auch die Nachnominierungs-Frist für den ORF-Stiftungsrat abgelaufen. Bis dahin konnten einzelne Stiftungsräte noch Kandidaten zur Wahl des Generaldirektors am 9. August nachnominieren. Die offizielle Bewerbungsfrist endete am vergangenen Freitag. Nachnominierungen gibt es nun aber keine mehr, das hat Stiftungsrats-Vorsitzender Dietmar Hoscher in einer Aussendung bekannt gegeben. 

Es bleibt damit wohl vor allem ein Duell zwischen Amtsinhaber Alexander Wrabetz und seinem Finanzdirektor Richard Grasl. Zwar haben sich auch vier weitere Kandidaten beworben (HORIZONT berichtete), ihnen werden allerdings keine Chancen auf das Amt des Generaldirektors eingeräumt. Auch, weil sie gewisse Kriterien nicht erfüllen. So wurden in der öffentlichen Ausschreibung der Stelle unter anderem auch Kenntnisse in Sachen Unternehmensführung sowie eine fünfjährige "einschlägige oder verwandte Berufserfahrung" verlangt. Außerdem mussten die Bewerber ein Konzept zur "mittel- und langfristigen Entwicklung des ORF" erstellen. Zwei weitere Bewerbungen werden derzeit als "vertraulich" behandelt - hier kursieren derzeit verschiedene Namen durch die Medien. Wer die zwei "geheimen Bewerber" tatsächlich sind, ist bislang aber unklar. 

So geht es nun weiter

Trotz der insgesamt acht Bewerbungen ist nicht fix, dass auch alle tatsächlich am Hearing des Stiftungsrats teilnehmen. Die Stiftungsräte können nun bis kommenden Freitag, den 5. August, um 12 Uhr jene Bewerber nominieren, die sie gerne im Hearing hören möchten. Wer eine Stimme aus dem obersten ORF-Gremium bekommt, wird auch zum Hearing eingeladen. Wer keine Stimme hat, darf auch nicht vor dem Stiftungsrat sprechen und ist damit raus aus dem Rennen um die ORF-Spitze.

Das Hearing vor dem Stiftungsrat findet, unter Ausschluss der Öffentlichkeit, schließlich am 9. August statt. Nachdem alle Bewerber angehört wurden, stimmt das Gremium über den zukünftigen ORF-General ab. Bereits einen Tag zuvor, am 8. August, präsentieren auf freiwilliger Basis die Kandidaten, die zum Stiftungsrats-Hearing eingeladen wurden, ihre Konzepte der Öffentlichkeit. Übertragen wird die Veranstaltung ab 18 Uhr live von ORF III (HORIZONT berichtete). 
stats