ORF eins zeigt ab September Spielbergs "Under...
 

ORF eins zeigt ab September Spielbergs "Under the Dome"

Neue US-Serie nach einem Roman von Stephen King ab 4. September in ORF eins

Der ORF hält für seine Zuschauer nach dem Sommer ein US-Serienschmankerl parat. Ab 4. September, also gleichzeitig mit dem deutschen Privatsender ProSieben, zeigt ORF eins das neue Gemeinschaftsprojekt von Oscar-Preisträger Steven Spielberg und Horror-Meister Stephen King: Die Mysteryserie "Under the Dome" ("Die Arena"). In den USA erreichte die Auftaktfolge der Serie Ende Juni 20 Millionen Zuschauer.

Im ORF kämpfen die Darsteller Mike Vogel ("Bates Motel"), Rachelle Lefevre ("Twilight"-Filme), Natalie Martinez, Britt Robertson und Colin Ford ("Supernatural") jeweils mittwochs in Tripel- bzw. Doppelfolgen ums Überleben, hieß es am Dienstag in einer Aussendung. In "Under the Dome" wird eine Kleinstadt in Neuengland aus unerklärlichen Gründen von einer transparenten Kuppel vom Rest der Welt abgeschnitten. Die Bewohner stehen vor einem großen Rätsel und der Frage, woher die Bedrohung gekommen ist und wie sie ihr schnellstmöglich wieder entkommen können.

Laut ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner war es nicht leicht, "diese außergewöhnliche Serie für den ORF zu sichern. Projekte wie diese gehören ebenso zum ORF wie zum Beispiel die Salzburger Festspiele, die Infoleisten im ORF oder österreichische Topserien. So schaffen wir unvergessliche und facettenreiche TV-Momente für unser Publikum".

(APA)
stats