ORF-Bundesliga in neuem Design
 

ORF-Bundesliga in neuem Design

Zum Fußball-Saisonauftakt präsentiert sich die ORF-Sendung "Bundesliga" mit einem neuen Design.

Am Mittwoch, 10. Juli 2002, startet die Fußballsaison 2002/2003. Österreichs höchste Fußball-Liga präsentiert sich zum Saisonauftakt mit einem neuen Namen, nämlich als T-Mobile Bundesliga. Auch die ORF-Fußballsendung "Bundesliga" erhält ein neues Corporate Design. Ausgehend von den Übertragungen der Fußball-Weltmeisterschaft hat die ORF-Abteilung "Design & Präsentation" der "Bundesliga" eine neues Design verpasst, das auf einem neuen, modularen System beruht. Kern des neuen Corporate Design ist das virtuelle Studio, mit denen jederzeit schnell auf die inhaltlichen redaktionellen Bedürfnisse reagiert werden kann. Von den vielfältigen, grafischen Elementen einer Live-Fußball-Übertragung über Tabellen und Statistiken bis hin zur Ausprägung des Logos Fußball finden diese Elemente ihren Niederschlag, von denen einige erstmals auch animiert auftreten werden.



Der ORF Sport überträgt das Top-Spiel der ersten Runde zwischen Sturm Graz und Rapid Wien am Mittwoch um 17.35 Uhr live in ORF 1. Am selben Tag folgt um 21.55 Uhr die Sendung "Bundesliga" mit den Zusammenfassungen der Spiele der ersten Runde.

(as)


stats