ORF borgt Puls4-Moderatorin
 

ORF borgt Puls4-Moderatorin

#
Für vier Monate wird Pink!-Moderatorin Doris Golpashin beim ORF einkehren.©Puls4/ Gerry Frank
Für vier Monate wird Pink!-Moderatorin Doris Golpashin beim ORF einkehren.©Puls4/ Gerry Frank

Das Puls4-Societygesicht Doris Golpashin wird die ORF Castingshow "Helden von Morgen" moderieren.

Von einer in Österreich bislang einzigartigen Zusammenarbeit zwischen ORF und Privat-TV berichtet "TV-Media" in seiner heute erscheinenden Ausgabe. Der ORF leiht Doris Golpashin, Moderatorin des Puls4-Societymagazins "Pink!", für die TV-Show "Helden von Morgen" aus. Die 29-Jährige soll das Castingevent, das ab 22. Oktober 2010 am Hauptabend von ORF 1 zu sehen sein wird, präsentieren.

ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz findet diesen Austausch in der Programmzeitschrift "eine sehr gute Lösung": "Ich freue mich, dass wir dieses Projekt ohne Kriegserklärung zwischen den Sendern umsetzen können. Doris Golpashin kommt ja ursprünglich aus dem ORF.". Markus Breitenecker, Geschäftsführer von Puls4, versichert: "Das ist eine Win-win-Situation für beide Sender, ein Beispiel gelungener Public Private Partnership, wie sie in Deutschland etwa ARD und PRO 7 mit Stefan Raab vorexerziert haben."

Wie Puls4 HORIZONT online verrät, wird Golpashin im Februar zu Puls4 zurückkehren. "Doris Golpashin ist und bleibt ein Puls4 Gesicht", heißt es von Seiten der SevenOne Media Austria. Die Person, die Golpashin in den vier Monaten ihrer Abwesenheit bei Pink! vertreten wird, wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben.
stats