ORF baut Info-Schiene aus
 

ORF baut Info-Schiene aus

Programmneuerungen: Fokus auf Eigenproduktionen mit Österreichbezug und Ausbau der Information

Der ORF hat am Mittwoch seine Programmneuerungen für 2013 präsentiert. Insgesamt 33 neue Formate und erneuerte Sendungen hat der ORF 2012/2013 im Programm. Einer der Schwerpunkte ist der Ausbau von österreichischen Inhalten, auch im Informations-Bereich. So wird die Sendung "heute mittag" gelauncht, die dem ORF 2 (ab 24. September 2012) täglich 45 Minuten mehr Information aus Österreich und der Welt bringt, womit das Info-Angebot des ORF auf 385 Minuten pro Tag ansteigt. Wie ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz bei der gemeinsamen Präsentation mit TV-Direktorin Kathrin Zechner am Mittwoch betonte, sei die Sendung ohne zusätzliche Mittel oder Mitarbeiter entstanden. Die neue Info-Strecke des ORF 2 umfasst außerdem die Vorabend-Sendungen "heute österreich", "heute leben" und "heute konkret".

Aus für "Chili"? Neuer Vorabend im ORF

Das Society-Format "Chili" fand sich im gezeigten Programmtrailer hingegen nicht wieder. Die Frage, ob die Sendung abgesetzt wird, beantwortete ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner zurückhaltend: "Es ist noch nicht entschieden, ob der Vertrag von 'Chili' verlängert wird (Anm. d. Red.: der Vertrag läuft mit Ende 2012 aus). Man muss abwägen, was den ORF am meisten stärkt." Fix sei aber, dass es frühestens ab Jänner 2013 eine neue Vorabendstrecke geben werde. Laut Zechner ist man sich nur noch nicht sicher, welche Sendungen es auf diese beliebten Sendeplätze schaffen. Im Gespräch seien derzeit aber eine Daily-Soap, eine Reality-Soap, eine Infotainment-Strecke und eine Sitcom.

ORF 1 Vorabend- und Abendprogramm

Montags widmet sich das ORF 1-Programm US-Serien. Gezeigt werden unter anderem neue Staffeln von "Cougar Town", "Grey's Anatomy" und "The Big C". Der Dienstag wird zu "DIE.NACHT" und künftig die Rolle der Donnerstagnacht übernehmen (u.a.: "Willkommen Österreich", "Sendung ohne Namen" und die achtteilige Serie "Braunschlag").

Der neue Mittwochabend präsentiert sich österreichisch und eigenproduziert: Die Zuschauer erwartet beispielsweise eine neue Staffel "Soko Donau" und die neue Serie "CopStories". Hinzu kommt die Show "Hast du Nerven" - versteckte Kamera mit Mirjam Weichselbraun. In "Mein Leben" führt Mari Lang das Publikum auf eine Entdeckungsreise durch die gesellschaftliche Landkarte Östereichs.

Donnerstags gibt's dann Fußball und österreichische Kultfilme. An den Freitagen setzt man auf Show-Formate wie "Dancing-Stars" und "Die große Comedy Chance". Mit der "Stermann und Grissemann Show" will man das Publikum am Samstagabend zum Lachen bringen. Ab Oktober wird aber auch wieder "Wetten Dass?" über die Bildschirme laufen (statt mit Thomas Gottschalk nun mit Markus Lanz).

Samstags wird es im Vorabendprogramm außerdem ein sogenanntes "Science-Paket" geben, bestehend aus "Science Busters", "Newton" und "Big Bang Theory". Der Sonntagabend steht dann ganz im Zeichen der US-Filmindustrie. Geplant sind Kassenschlager wie "Bad Teacher", "127 Hours" oder "Hangover 2".

ORF 2-Höhepunkte

Die größte Neuerung des ORF 2-Programms ist wohl der schon genannte Info-Ausbau mit "heute mittag" und der vorabendlichen "heute"-Welt. Neben der bekannten Doku-Reihe "Universum" wird ein Spin-Off namens "Universum History" on air gehen. Themen sind unter anderem "Arche Noah - Wieder auf großer Fahrt", "Indiana Jones - Die wahre Geschichte" oder "Jack the Ripper - Die ganze Wahrheit".

Weiters wird eine Vielzahl von Konzerten, Festivals und Events übertragen und auch die Volksmusik kommt nicht zu kurz (u.a.: "Musikantenstadl", "Klingendes Österreich" und "Wenn die Musi spielt"). Kulinarische Tipps können sich die Zuschauer im kommenden Jahr bei "Frisch gekocht" und "Wurzeln des Geschmacks" holen. Abgerundet wird das Programm durch das neue Heimatmagazin "Zurück zur Natur" mit Maggie Entenfellner.

Sport-Events im ORF


Ein weiterer Schwerpunkt ist nach wie vor das Sport-Angebot. Nach EURO und Olympia wird beispielsweise die Ski-WM 2013 (in Schladming) gezeigt. Aber auch Fußball dürfte nicht zu kurz kommen: Die Bundesliga beziehungsweise Erste-Liga-Saison, die Europa League mit Rapid und die Heimspiele der Nationalmannschaft im Kampf um die WM-Qualifikation für Brasilien 2014 sind allesamt live in ORF eins bzw. ORF SPORT + zu sehen. Selbstverständlich wird auch die Formel 1 übertragen.
stats