ORF adaptiert Fernsehtarife
 

ORF adaptiert Fernsehtarife

Für 2009 kündigt die ORF-Enterprise "Preisreduktionen" von durchschnittlich 15 Prozent in der klassischen TV-Werbung an.

Ein "deutliches Signal an den Markt" will die ORF-Enterprise setzen, indem sie die Preise für klassische Fernsehwerbung "um durchschnittlich 15 Prozent" adaptiert. Konkret werde der Tausend-Kontakt-Preis (TKP) für die Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen im Programm von ORF 1 auf 47 Euro, der TKP für die Zielgruppe 12+ in ORF 2 auf durchschnittlich zehn Euro "reduziert", verlautbart der Werbezeitenvermarkter in seiner Aussendung.




Darüber hinaus will der ORF künftig "mehr Preis- und Planungssicherheit" bieten. Dazu beitragen sollen die quartalsweise fixierten Tarife und die neu eingeführten Quartalsbuchungen. Die Buchungssaison für das erste Quartal 2009 wird am 20. November eröffnet, die Preise für das zweite Quartal werden am 18. Februar fixiert. Die aktualisierten Tarife des ORF einschließlich der Konditionen für Rabatte und Zuschläge können auf der Website der ORF-Enterprise nachgeschlagen werden.
stats