Optimiertes Sendekonzept für Nick Austria
 

Optimiertes Sendekonzept für Nick Austria

MTV Networks entkoppelt die Programm-Gestaltung von Nick Austria von jener in Deutschland und orientiert sich an der regionalen Nutzung.

Nick Austria, das Kinderprogramm aus dem MTV Network, wird deutlicher als bislang auf die regionalen Sehgewohnheiten angepasst. Das neue Sendekonzept beruht darauf, die in der Zielgruppe der 6- bis 13-Jährigen beliebtesten Serie in der Zeit von sechs bis 19 Uhr auszustrahlen. Wobei es, wie Markus Andorfer, Senior Vice President Nick & Comedy Central, betont, dabei um eine Flexibilisierung der regional-spezifischen Programmierung geht.


In den eineinhalb Jahr seit Nick in Österreich on air ist, war die Ausstrahlung des Programms an die Sehergewohnheiten des deutschen Marktes gebunden. Es wurde den Erfordernissen des österreichischen Marktes angepasst, kommentiert Dieter Schuller, Geschäftsführer des Nick Austria-Vermarktes goldbach media, die Neuerung. Mit dem Österreich-Konzept geht der Programm-Anbieter nicht nur auf die Sehergewohnheiten ein. Auch den werbungtreibenden Kunden möchte MTV Networks mit dieser Programm-Optimierung entgegenkommen.



(tl)
stats