Operativer Start von Kapsch CarrierCom
 

Operativer Start von Kapsch CarrierCom

Die Carrier- und Service Provider-Aktivitäten sind in der Kapsch AG in dem selbständigen Tochterunternehmen Kapsch CarrierCom gebündelt.

Kapsch CarrierCom hat seine operative Tätigkeit aufgenommen. Das neu formierte Tochterunternehmen übernimmt alle Agenden der Kapsch AG aus dem Bereich Carrier und Service Provider. Durch die gleichzeitige Übernahme aller Agenden der Austria Telecommunication GmbH entsteht ein Servicedienstleister, der mit rund 600 Mitarbeitern weltweit tätig ist.



Kapsch CarrierCom offeriert am Markt innovative Gesamtlösungen aus dem Bereich Provider und Carrier. So werden zum Beispiel Eigenprodukte aus den Bereich Tools, Services und Applikationen wie etwa Operation Support, Business Support Systeme, Mobile Applications, Data Mining Lösungen, Webbased Self Services und IVR-Lösungen. Darüber hinaus vertreibt Kapsch CarrierCom Produkte von internationalen Unternehmen. Zum Beispiel übernimmt das Unternehmen den Vertrieb von Lucent-Produkten, da sich Lucent Technologies aus dem österreichischen Markt zurückzieht.



Kapsch CarrierComs Schwerpunktmärkte sind Österreich, Ungarn, die Tschechische Republik, Slowenien und Polen. Das Unternehmen wird von dem Dreier-Vorstand bestehend aus Vorstandsvorsitzendem Peter Nedwed, Finanzvorstand Bernhard Kerres und Vertriebsvorstand Thomas Schöpf geleitet.



stats