OneTwoSold geht offline
 

OneTwoSold geht offline

In der Dorotheum-Filiale Erlachgasse im zehnten Wiener Gemeindebezirk eröffnet OneTwoSold den ersten Verkaufsschalter.

OneTwoSold realisiert ein weiteres Service. Im zehnten Bezirk in Wien wird in der Dorotheum-Filiale in der Erlachgasse der erste Verkaufsschalter eröffnet. Dort können Menschen die Waren über OneTwoSold verkaufen wollen, dies aber mangels Internet-Zugang nicht können, jeweilige Verkaufsgegenstände abgeben.



Dabei werden zwei Varianten angeboten: Entweder kann sich der Kunde den Gegenstand nach Schätzung durch die Experten zum Fixpreis abkaufen lassen und erhält sofort sein Geld. Oder: OneTwoSold übernimmt Produkte zur Versteigerung und erhält für sein Auktionsservice inklusive Fotografieren, Einstellen und Verkaufsabwicklung 30 Prozent des Erlöses. 70 Prozent des erzielten Preises werden an den Einbringer der Ware überwiesen.



(tl)
stats