One startet MMS
 

One startet MMS

Der Mobilfunkanbieter One eröffnet seinen Kunden die Möglichkeit zur Nutzung von MMS-Diensten.

Der Mobilfunkanbieter One eröffnet seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit zur Nutzung von Multimedia Messaging Service (MMS)-Diensten. Innerhalb des One-Netzes besteht nun die Gelegenheit zum wechselseitigen Austausch von multimedialen Nachrichten sowie deren Transfer an spezielle Mailboxes oder an E-Mail-Adressen.

Der Versand eine MMS-Nachricht mit maximal 50 KiloByte – mehrere Fotos ergänzt um Text und Sound – kostet bei One 0,50 Cent. Der MMS-Versand ist auch für Prepaid-Card-Telefonierer möglich. Mit der Einschränkung: Der gleichzeitige Versand bleibt auf drei Empfänger beschränkt. Und quasi als Einführungszuckerl verschenkt One bis 31. März 2003 den Versand der ersten zehn MMS.



(tl)

Themen
Nutzung
stats