One-m-Payment österreichweit
 

One-m-Payment österreichweit

Mobile Payment-Pilotversuch von One wird in Echtbetrieb umgewandelt und auf hundert Automaten ausgedehnt.

One realisiert für seine Kunden bargeldloses Bezahlen via SMS. Der seit Mai 2001 an zehn Getränkeautomaten in Wiener Einkaufszentren, Schulen und Unternehmensstandorten laufende Feldversuch wird in einen Echtbetrieb umgewandelt. One hat gemeinsam mit Nokia Austria und Coca-Cola Beverages Austria ein m-Payment-Verfahren entwickelt. Mit diesem soll ein Echtbetrieb an hundert Getränkeautomaten österreichweit aufgenommen werden. Der über One realisierbare Kaufvorgang dauert nach Informationen des Mobilfunkbetreibers nur wenige Sekunden. Es sind weder Kennwörter noch weitere Registrierungen notwendig und für den Endkunden fallen keine zusätzlichen Gebühren an, wird seitens One erklärt.



Diese m-Payment-Applikation bildet den Auftakt für eine mobile Shopping-Lösung, die das Mobilfunk-Unternehmen in den letzten Monaten fürs Einkaufen im Web, über WAP und per SMS entwickelt hat. Die Nutzer des Services bezahlen ihre offene Getränkeautomaten-Rechnung mit ihrer One-Service-Abrechnung.



(tl)

stats