Olympia als großer TV-Hit
 

Olympia als großer TV-Hit

Mehr als 5,6 Millionen Österreicher waren bei den diversen Olympia-Entscheidungen per TV-Gerät live dabei.

Als "medaillenverdächtig" tituliert der ORF jene Reichweiten, die er mit den Übertragungen von den Olympischen Spielen in Athen erzielte. Insgesamt erreichte der ORF mit jenen 300 Stunden, die er live aus Athen berichtete, mehr als 5,6 Millionen Österreicher (12 plus), das entspricht rund 84 Prozent der österreichischen Bevölkerung in TV-Haushalten. Im Olympia-Zeitraum entfiel mehr als die Hälfte der gesamten Fernsehnutzung auf den ORF (durchschnittlich 50,4 Prozent Marktanteil). Der ORF-1-Marktanteil lag mit 19,1 Prozent deutlich über den für August üblichen Werten (Langzeitschnitt August 2000 bis 2003: 17,2 Prozent), wobei dieses hohe Niveau in allen Altersgruppen erreicht werden konnte: 12-29 Jahre (19,9 Prozent KaSat-MA), 12-49 Jahre (20,3 Prozent KaSat-MA) und 50 plus (18,0 Prozent KaSat-MA).



Die ORF-Top-Ten im Olympia-Programm



1. Olympia-Eröffnungsfeier: 757.000 Zuseher, 39 Prozent Marktanteil


2. Olympia live - 100-Meter-Lauf-Finale Herren: 648.000 Zuseher, 31 Prozent Marktanteil


3. Olympia live - Schwimmen: 200-Meter-Rücken-Finale Herren mit Markus Rogan: &24.000 Zuseher, 47 Prozent Marktanteil


4. Olympia live - Schlussfeier: 605.000 Zuseher, 26 Prozent Marktanteil


5. Olympia live - Schwimmen: 100-Meter-Rücken-Finale Herren mit Markus Rogan: 534.000 Zuseher, 35 Prozent Marktanteil


6. Olympia live - Tischtennis Herren: Schlager/Boll: 529.000 Zuseher, 27 Prozent Marktanteil


7. Olympia: Das war Tag neun: 524.000 Zuseher, 24 Prozent Marktanteil


8. Olympiastudio: Interview Kate Allen, 512.000 Zuseher, 24 Prozent Marktanteil


9. Olympia live - 10.000-Meter-Lauf Damen: 510.000 Zuseher, 23 Prozent Marktanteil


10. Olympia live - Schwimmen: 200-Meter-Brust-Finale Damen mit Mirna Jukic: 498.000 Zuseher, 41 Prozent Marktanteil.

(as)

stats