Österreichs erste Graffiti-Werbefläche mit UV...
 

Österreichs erste Graffiti-Werbefläche mit UV-Licht

Ákos Vincze (2)

Für den Kinofilm „Atomic Blonde“ von Universal Pictures gibt es am Wiener Donaukanal ein handgesprühtes Werbesujet, das bei Dunkelheit zu leuchten beginnt.

Konzipiert und umgesetzt wurde die Kampagne von Rotkäppchen & Goliath. Die Agentur, laut eigener Aussage "in Österreich führend bei Graffiti", gestaltete eine 75m² große Werbefläche am Donaukanal mit einem handgesprühten "Atomic Blonde" Motiv.

„Durch die Szenefläche am Tel Aviv Beach erreichen wir täglich 60.000 Menschen. Um die Aufmerksamkeit auch nachts zu erhöhen, werden bei Einbruch der Dunkelheit spezielle LED-Strahler aktiviert, die Teile des Werkes zum Leuchten bringen“, so Art Director Paul Hoffman, der selbst 15 Jahre Erfahrung als Graffiti-Künstler mitbringt. Wie sich das Motiv bei Nacht verwandelt, kann man ab sofort im dazugehörigen YouTube-Video sehen:



Marketing aus der Sprühdose
„Graffiti als Werbeform steht in Österreich noch ganz am Anfang. Wenn man nach New York oder Berlin schaut wird schnell klar, dass in der Zusammenarbeit von Marken und Künstlern großes Potenzial steckt“, so Geschäftsführerin Maira Kerschner, Aus diesem Grund hat sich die Agentur auf Graffiti Gestaltung und Guerilla Marketing spezialisiert. „Wir helfen Marken dabei ihr kreatives Potenzial auszuschöpfen, indem wir ihre Botschaft künstlerisch inszenieren“, so Hoffman. Zu den Kunden der Agentur zählen neben Universal auch Samsung, Coca Cola, L’Oréal und Jägermeister. 



[Red.]
stats