Österreichische Fußball-Bundesliga verzeichne...
 

Österreichische Fußball-Bundesliga verzeichnet Reichweitensteigerung über Medienallianz

APA
Über die ersten fünf Spieltage erreichte man nur eine durchschnittliche Kontaktsumme von 1,61 Millionen* Zusehern pro Spieltag.
Über die ersten fünf Spieltage erreichte man nur eine durchschnittliche Kontaktsumme von 1,61 Millionen* Zusehern pro Spieltag.

Seit Saisonbeginn konnten die Live-Spiele auf Sky und A1 sowie alle Highlight-Sendungen bei Sky und seinen Medienpartnern erneut einen leichten Anstieg bei den Kontakten verbuchen.

Knapp vier Monate nach Saisonstart hat der Pay-TV-Sender und exklusive TV-Rechteinhaber Sky Zuseherzahlen zur Fußball-Bundesliga vorgelegt. Laut einer eigenen Erhebung von Sky Österreich, Angaben der Arbeitsgemeinschaft Teletest (AGTT) und Daten der Medienpartner stieg die Kontaktsumme an den Spieltagen 1-15 nochmal leicht auf 1,75 Millionen* Fans pro Spieltag an, den November mit eingerechnet. Über alle Verbreitungswege betrachtet sehen immer mehr Fans die Österreichische Fußball-Bundesliga.

In die Kontaktsummen-Messung inkludiert sind auch der Free-to-Air Montag bei Sky mit den Formaten "Die Abstauber" und "Dein Verein" sowie alle weiteren Sendungen der Partner der Medienallianz inklusive des ORF und OE24. Eingerechnet wurde hierbei ausschließlich die reine Fußball-Bundesliga Berichterstattung, multithematische Sportsendungen wurden nicht in die Messung einbezogen. 45 Prozent der Fans nutzen nach eigenen Angaben die digitalen Plattformen von Sky, wie Sky X und SkySportAustria.at, um die Österreichische Fußball-Bundesliga zu verfolgen.

*Enthalten in der Analyse: Sky Live Spiele, Sky Live Vor-, Halbzeit- und Nachberichterstattung, Sky Go, Sky Ticket, Sky Bars, Sky Highlights und Bundesliga Shows, skysportaustria.at, Sky YouTube Channel, A1 Live Spiel, oe24 Bundesliga Show, oe24 digital, Laola1, ORF Highlight Shows Samstag und Sonntag. Digitale Verwertung ORF und Vereins TV ("Dein Verein") auf Vereins-Websites nicht enthalten.

stats