Österreicher-Tag beim ARC-Award
 

Österreicher-Tag beim ARC-Award

Bei der Annual Report Competition 2006 in New York räumten heimische Geschäftsberichte ordentlich ab.

Gemeinsam mit seinen Designpartnern, dem Büro X und Rosebud. Inc., konnte die auf die Fertigung von Geschäftsberichten spezialisierte Agentur Mensalia Unternehmensberatung zwei "Grand Awards", den Oscars beim Annual Report Competition 2006, erringen. Die Juroren sprachen dem aktuellen Geschäftsbericht der Wienerberger AG je einen Grand Award in der Kategorie "Financial Data" und "Written Text" zu. 1900 Geschäftsberichte ritterten heuer um die begehrten Auszeichnungen, die am 14. September im Rahmen einer Gala-Nacht in den Räumen des traditionsreichen New Yorker "Union League Club" vergeben wurden. Um vier Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Neben den beiden Grand Awards gewann die Mensalia noch weitere golden Awards für die Wiener Stadtwerke (Kategorie Overall Annual Report), Wienerberger AG (Kategorie Financial Data, Interior Design, Photography), Jugend am Werk (Kategorie Off Calendar Accounting 2004 Annual Report) und Telekom Austria (Kategorie Photography). Scholdan & Company gewann für den Report der Böhler-Uddehlom AG ebenso Gold (Kategorie Overall Annual Report) wie die Rahofer Werbeagentur für die Palfinger AG in der Kategorie Cover Photo/Design und auch die Raiffeisen Zentralbank in der Kategorie Financial Data sowie die Raiffeisen International Bank – Holding AG in der Kategorie Illustrations.

(rs)

stats