Österreicher sind Online-Spieler
 

Österreicher sind Online-Spieler

Online-Glücksspiel-Anbieter erwirtschaften mit österreichischen Kunden die höchsten Pro-Kopf-Umsätze analysierte das Beratungsunternehmen Goldmedia.

Durchschnittlich 177 Euro pro Einwohner erwirtschaften Online-Glückspiel-Anbieter in Österreich. Ein, wie das Beratungsunternehmen Goldmedia

in der Studie „Online Betting- und Gambling Märkte“, in Relation zu den Pro-Kopf-Umsätzen in Deutschland und der Schweiz mit Abstand führendes Volumen. In Deutschland fallen pro Einwohner 40 Euro und in der Schweiz 36 Euro jährlich an.



Alle drei Märkte weisen darüber hinaus noch gravierende Gesamtvolumina auf. So werden im deutschen Markt 3,3 Milliarden und im österreichischen Markt 1,4 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die Schweizer geben für Online-Wetten und –Glückspiele nur 0,3 Milliarden Euro aus. Alle drei Märkte verbindet weiters ein staatliches Glückspiel-Monopol. Österreich hat aber im Unterschied zu Deutschland und zur Schweiz eine liberalere Gesetzgebung, beschreibt Goldmedia einen der Unterschiede zwischen den analysierten deutschsprachigen Märkten.



(tl)

stats