Österreicher Settele wird Generaldirektor bei...
 

Österreicher Settele wird Generaldirektor bei slowakischem TV Markiza

Langjähriger Zeiler-Weggefährte übernimmt Manager-Funktion bei CME-Gruppe und landet beim größten slowakischen Fernsehsender

Der Österreicher Matthias Settele (46) wird Generaldirektor des größten slowakischen Fernsehsenders TV Markiza. Der Privatsender gehört zum internationalen Medienkonzern CME (Central European Media Enterprises Ltd.) mit Sitz auf den Bermudas.

Settele war zuletzt mit seiner Wiener Beraterfirma SetTele für Turner International in Skandinavien und im Baltikum tätig und arbeitete in Österreich für den ORF. In der Vergangenheit war der Fernsehexperte als langjähriger Begleiter und Assistent von Gerhard Zeiler in verschiedenen Funktionen für den ORF und RTL tätig.

Die CME ist in mehreren osteuropäischen Ländern mit verschiedenen TV-Stationen vertreten. Die Gruppe wurde vom US-Unternehmer und früheren US-Botschafter in Österreich, Ronald Lauder, gegründet, maßgeblich beteiligt ist inzwischen auch der US-Medienkonzern Time Warner.

CME-Manager Christoph Mainusch zeigte sich am Mittwoch in einer Aussendung erfreut, dass mit Settele ein absoluter Profi für diese Aufgabe in einem CME-Schlüsselmarkt gewonnen werden konnte.

(APA)
stats