Österreicher räumen bei Design-Award in New Y...
 

Österreicher räumen bei Design-Award in New York ab

Österreichische Agenturen heimsen in New York mit von ihnen gestalteten Geschäftsberichten zahlreiche Preise und Auszeichnungen ein.

Insgesamt 18 Medaillen und Auszeichnungen gibt es für österreichische Agenturen bei den International ARC Awards in New York, bei dem die weltweit besten Geschäftsberichte gekürt werden. Die auf Geschäftsberichte spezialisierte Wiener Unternehmensberatung Mensalia heimst gemeinsam mit dem Design-Partner Büro X Wien insgesamt 17 Medaillen und Auszeichnungen ein. Gleich fünfmal gibt es Gold: Jeweils einmal in der Kategorie "Overall Design" für bauMax und AMAG, in der Kategorie "Photography" für AMAG, in der Kategorie "Non Traditional" für bauMax sowie in der Kategorie "Financial Data" für Telekom Austria.



Dazu gibt es einen "Silver Award" für den President's Letter für UBM Realitätenentwicklung AG sowie den Spezialpreis "Judge's Choice Award" für die gesamte Design-Leistung. Ebenfalls Silber gibt es in der Kategorie "Overall Design" für die Telekom Austria sowie in der Kategorie "Cover Photo/Design für die AMAG, ein weiteres Silber geht an bauMax in der Kategorie "Interior Design".



Bronze in der Kategorie "Overall Design" geht ebenso an den Geschäftsbericht für den Flughafen Wien wie eine "Honor Award" – Auszeichnung – in der Kategerie "Non Traditional". Einen Bronze Award gibt es für den Geschäftsbericht von bauMax in der Kategorie "Cover Photo Design". Weitere zwei Bronze Awards waren die Online Geschäftsberichte von Telekom Austria und RWE wert. Zudem gibt es einmal Bronze für Telekom Austria in der Kategorie "Photography" sowie eine weitere Auszeichnung für AMAG in der Kategorie "Non Traditional".



Letztendlich scheint unter den Bronze-Gewinnern auch die ECC Publico mit einem Geschäftsbericht für die Hypo Alpe-Adria Bank in der Kategorie "Written Text" auf. Unter den rund 80 mit Gold ausgezeichneten Geschäftsberichten werden am 7. August dieses Jahres ihm Rahmen einer Gala in New York die rund 30 "Best of Show"-Preisträger verraten.

(as)

stats