Österreich punktet beim FEIEA-Award
 

Österreich punktet beim FEIEA-Award

Zwei Grand Prixs, zweimal silber und einmal Bronze, so lautet die heimische Ausbeute beim diesjährigen European Business Communication Wettbewerb.

Beim diesjährigen Grand Prix der Federation of European business communictars association (FEIEA) wurden unter 209 Einreichungen aus zehn Ländern Europas insgesamt fünf Österreichische Business Communications-Projekte ausgezeichnet: mit zwei Grand Prixs, zweimal silber und einmal Bronze. Als Kategoriesieger wurde Österreich mit "Together: The Siemens Community" als beste Intranet-Site ausgezeichnet und "Der Kick Off 2007"der Mobilkom AG als bestes einmaliges internes Kommunikations-Projekt. Den zweiten Platz in der Kategorie "Bester Jahresbericht" belegte der Jahres-Report 2006 über die Wirtschaftsregion Österreich-CEE der Siemens AG, in der Kategorie "Bester interner elektronischer Newsleetter" war es ebenfalls Siemens mit "Together Online". Bronze gab es für "IT Matters" von IT Solutions in der Kategorie "Beste interne mehrsprachige Publikation".


Die Preisverleihung fand gestern abend im Art Deco Ballsall des Sheraton Park Lane Hotels in London statt.

(dodo)

stats