Österreich plant "Sehnsuchtsmagazin"
 

Österreich plant "Sehnsuchtsmagazin"

#

Die Mediengruppe Österreich plant mit März 2013 eine weitere Publikation auf den Markt zu bringen. Plus: Österreich am Sonntag erscheint ab Oktober in einem neuen Farbmantel.

Die Pläne von Österreich um ein "Sehnsuchtsmagazin" wurden bestätigt. Wie Oliver Voigt, CEO der Mediengruppe Österreich, gegenüber HORIZONT erklärt, sei das Heft derzeit in Planung und soll im März 2013 erscheinen. "Neu für unser Haus gibt es nicht nur ein geniales Scribble von Wolfgang Fellner, sondern es gibt auch eine Echttext-Ausgabe, welche wir jetzt gerade am Markt testen. Davon werden wir dann 1.000 Stück feingetuned mit in die Jahresgespräche nehmen", verrät der Medienmanager.

Aller Voraussicht nach soll das neue "Sehnsuchtsmagazin" mit 84 bis 100 Seiten ähnlich dem Frauenmagazin Society erscheinen. Trotzdem, sollte das neue Magazin bei den Werbekunden nicht ankommen, sei es vorstellbar einzelne Elemente zukünftig in Madonna am Sonntag zu integrieren. Voigt: "Ich gehe nicht in das Wagnis und steuere dieses Schiff in den Wettbewerbssturm mit zu wenig Proviant an Bord."

Angedacht sind, wie Voigt weiter erklärt, für das Magazin, dessen Namen er noch nicht verraten möchte, zwei Wochentage. "Der eine Favorit ist der Montag, weil wir die Kraft der Zeitung vom Sonntag in die Woche mitnehmen könnten." Auch der Donnerstag scheint dem Medienmanager für das neue Sehnsuchtsmagazin überlegenswert. Und über die Heftkonzeption verrät er: "Die Formel ist einfach: Dort, wo andere 16 Seiten Ribiseln machen, machen wir 2-4 Seiten, darauf folgen rund 50 Rezepte. Sprich das Blatt wird sehr nutzwertig und dementsprechend, nicht weniger als Madonna kosten, also mindestens 2,90 Euro."

Aber nun zur zweiten Neuerung: In Zukunft erscheint die Wochenendausgabe von Österreich in einem Farbmantel. Darüberhinaus wird diese einmal monatlich auf 64 Seiten ausgeweitet. Damit solle auch das Thema Krone Bunt stärker attackiert werden als bisher, wie Voigt erklärt. Die neue Sonntagsausgabe soll zudem vorne aufgeräumter werden, und "hinten eine echte Madonna am Sonntag" sein. Themenschwerpunkte setzt Österreich am Sonntag zusätzlich mit Gourmet, Reise, Beauty, Shopping sowie Fashion.
stats