ÖMT 2014: Radiogipfel
 

ÖMT 2014: Radiogipfel

#

Karl Amon (ORF), Klaus Schweighofer (Styria Media Group AG, VÖP) und Ian Walker (Oxis Media) diskutieren am 17. September heiße Themen der Radiowelt

Die 21. Österreichischen Medientage (ÖMT) finden heuer von 16. Bis 18. September unter dem Motto „Re-Invent Media“ im „Library & Learning Center“ von Zaha Hadid am Campus der neuen Wirtschaftsuniversität in Wien statt. An den ersten beiden Tagen werden hochkarätige Speaker aus den In- und Ausland zu Wort kommen, am dritten und letzten Tag findet mit dem „Open Media Day“ ein neues Format als Präsentationsplattform für innovative Unternehmen aus der Kommunikationsbranche statt.

HORIZONT online stellt bis zum Start des Events in regelmäßigen Abständen die Highlights vor:

Radiogipfel

Am zweiten Veranstaltungstag, 17. September, findet im Rahmen der ÖMT der Radiogipfel statt. Das Panel besteht aus Karl Amon (ORF), Klaus Schweighofer (Styria Media Group AG, VÖP) und Ian Walker (Oxis Media) und wird von Petra Hauser (media.at Gruppe) moderiert.

Der Evergreen unter den elektronischen Medien bleibt standhaft in der Mediennutzung und auch am Werbemarkt. Der gute alte Hörfunk ist klassisch und modern zugleich. Ein ewig beliebter Alltagsbegleiter, aber auch das Radio ist als Medium einem Wandel unterworfen. Welchen Sinn macht und welche Chance hat Digitalradio? Wie sehr verlagert sich die Nutzung von Musik ins Internet? Und welche Trends gibt es derzeit im Radioprogramm? Die Experten des Panels werden diese und weitere Fragen rund ums Thema in Augenschein nehmen.

Weitere Infos, den Timetable und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter Medientage.at.

(red)
stats