ÖBB liefert besten Hörfunk-Spot
 

ÖBB liefert besten Hörfunk-Spot

#

Hörfunk-Focus Jänner 2003: For Sale siegt vor Publicis Group Austria und Baschnegger, Ammann & Partner.

Der ÖBB-Spot der Agentur For Sale ist Sieger des Sujet-Focus Hörfunk für den Monat Jänner 2003. Rang zwei erreicht der T-Mobile-Spot (Agentur: Publicis Group Austria). Den dritten Platz belegt die tele.ring-Kampagne (Agentur: Baschnegger, Ammann & Partner). Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print, Plakat und Prospekt. Der durchschnittliche Werbedruck der Hörfunk-Spots im Jänner lag bei etwa 45.000 Euro brutto. Das höchste Budget betrug 120.000 Euro. Insgesamt wurden im Jänner 15 neue Hörfunk-Spots abgetestet.

Details zur Methodik finden Sie hier auf horizont.at unter Facts&Figures.

(juju)

Hörfunk-Champions im Jänner 2003:

1. ÖBB Personenbeförderung/For Sale
2. T-Mobile MMS mit Sony Ericsson Handy/Publicis Group Austria
3. tele.ring Mobilnetz/Baschnegger, Ammann & Partner
4. AMA Obst und Gemüse/Publicis Group Austria
5. Kodak Partnercard/FCB KOBZA
6. Saeco Kaffee-Vollautomat/Konzett
7. Montana Haustropfen/Koop
8. Lufthansa Fluglinie/McCann Erickson
9. DAN Küchen/Eigenproduktion
10. Sony PlayStation/TBWA Wien

Hörfunk-Imagesieger im Jänner 2003:

Der Ansprechendste: Lufthansa Fluglinie
Der Originellste: bpexpress.at
Der Modernste: Saeco Kaffee Vollautomat
Der Informativste: Sony PlayStation
Der Sympathischste: AMA Obst und Gemüse
Der Verständlichste: ÖBB Personenbeförderung
Der Kaufanregendste: AMA Obst und Gemüse
Der Auffälligste: bpexpress.at

stats