ÖAK: Stabile Auflagenzahlen für 2016
 

ÖAK: Stabile Auflagenzahlen für 2016

Fotolia
Bei Kronen Zeitung, Kurier und Standard sank die verbreitete Auflage leicht, einhergehend mit der Druckauflage.
Bei Kronen Zeitung, Kurier und Standard sank die verbreitete Auflage leicht, einhergehend mit der Druckauflage.

Die aktuellen ÖAK-Zahlen für das abgelaufene Jahr 2016 attestieren den österreichischen Kauftageszeitungen stabile Auflagenwerte.

Für die heimischen Tageszeitungen ergeben die Auflagenzahlen für den Jahresschnitt 2016 keine gravierenden Veränderungen. Das zeigen die aktuell veröffentlichten Daten der Österreichischen Auflagenkontrolle ÖAK. Bei Kronen Zeitung, Kurier und Standard sank die verbreitete Auflage leicht, einhergehend mit der Druckauflage – bei den anderen sind stabile Zahlen auszumachen.

Bei den Supplements sank die verbreitete Auflage bei der mediaprint.tv-Kombi von 1.172.970 auf 1.125.198 Stück, tele verzeichnet nach wie vor eine Auflage über einer Million Stück (1.080.367), schau steigerte sich auf 220.293 Stück, das Red Bulletin legte auf 439.748 Stück zu (2015: 430.225).

Ausführliche Daten aller Zeitungen, Magazine und Supplements sowie Statements und Entwicklungen lesen Sie in der nächsten HORIZONT-Printausgabe im ÖAK-Dossier (ET: 3. März).

(red)

stats